Der Weinhof beim Lichterglanz. Foto: Brost

Winningen im Lichterglanz

Ein Dorf an der Terrassenmosel strahlt

„Winningen im Lichterglanz“ ist ein ganz besonderer Weihnachtsmarkt. Am ersten Adventswochenende zieht die Gemeinde an der Terrassenmosel ihr „Weihnachtskleid“ an. Über den Gassen des Ortes sind mehr als 300 Lichterketten gespannt, in sonst verschlossenen Winzerhöfen leuchten Rebenkugeln. Rund 100 Stände verzaubern die Gemeinde für drei Tage in ein großes Weihnachtsdorf, in dem es an jeder Ecke im historischen Ortskern weihnachtlich duftet und vor allem viel zu sehen gibt. In den Straßen erklingen bunte Weisen und in der Herrenstraße hat sich der Nikolaus mit seinen lebenden Rentieren angesagt. Und wem es in dieser Jahreszeit zu kalt wird, kann sich bei den Winninger Winzer:innen und der teilnehmenden Gastronomie mit einem ganz speziellen Getränk aufwärmen: Dem original Winninger Winzerglühwein aus weißen Trauben. Natürlich kommen auch die kleinen Besucher:innen nicht zu kurz. Ein Foto-Shooting mit dem Nikolaus und seinen Rentieren? Eine kleine Rundfahrt mit einer Eisenbahn durch den Märchenwald? „Winningen im Lichterglanz“ wird vielleicht auch 2021 ein Erlebnis.

Die Winninger Rebenkugeln – bestellen ganz einfach unter:
https://www.winningen-im-lichterglanz.de/shop