Winninger Weinmajestäten

Weinkönigin Julia Richter

In Winningen vertreten normalerweise traditionell zwei junge Frauen den Winninger Wein. In dieser Saison regiert derzeit nur Weinkönigin Julia, da unsere Weinhex Jacqueline im September 2021 zur Moselweinprinzessin gekürt wurde. Sie übernehmen für eine bestimmte Zeit dieses Ehrenamt und repräsentieren die einzigartigen Gewächse aus der Winzergemeinde. Dabei ist Engagement gefordert, denn auf Reisen, etwa nach Berlin oder bei zahlreichen Auftritten zu weinfrohen und offiziellen Anlässen, werben sie für Winningen und den Wein. Wer einmal „Königin“ oder „Hex“ war, wird dies als besondere Zeit in seinem Leben empfinden.

Zur  Winninger Weinhex: Hintergrund ist eine Geschichte, bei der ein Winzer, genannt “Pfeifenhannes“, seine eigene Frau beim Weindiebstahl im Keller überraschte und sie in Anlehnung an die Hexenprozesse des 17. Jahrhunderts als „Weinhexe“ bezeichnete. Eine direkte Verbindung zu den Hexenprozessen, bei denen in Winningen etwa 20 Menschen ihr Leben lassen mussten, besteht jedoch nicht.

Weinkönigin und Weinhex verkörpern den Winninger Wein.

Das Lied von der „Weinhex“ ist eine Art Winninger Nationalhymne, gesungen in geselliger Runde und besonders fröhlichen Anlässen. Wer je als Gast das Moselfest besucht hat oder bei der jährlichen Rieslingweinprobe anwesend war, wird sich bestimmt an dieses Lied erinnern, zumal es nicht nur gesungen, sondern auch in besonderer Weise „getanzt“ wird.

Hören Sie doch einmal hinein (Auskopplung aus der Schallplatte der Winzerkapelle Winningen „Moselfest im Hexenland“, Gesang Rudi Mölich und Friedhelm Brost, Produktion Klaus Lammai)

Weinkönigin Julia Richter

Warning: implode(): Argument must be an array in /kunden/82980_56333/rp-hosting/136/136/wp/wp-content/themes/theme_winningen.de_dev/template_parts/hero_50.php on line 53